Wir vermeiden Plastikwegwerfgeschirr und Einzelverpackungen so weit wie möglich

1 April 2017

Wir benutzen große Mengen Wegwerfgeschirr, vor allem für Pommes frites und Snacks. Seit 2017 sind diese Schälchen bei uns aus biologisch abbaubarem Material, genauer gesagt aus Zuckerrohr.

In sechs Monaten abbaubar
„Biologisch abbaubar“ bedeutet, dass das Material verfault, in diesem Fall ungefähr innerhalb von sechs Monaten. Plastikschälchen dagegen verfault erst nach sechs Jahrhunderten oder niemals.

Clevere Idee aus einem Abfallprodukt von Zucker
Bei der Herstellung von Zucker bleiben die Stängel der Pflanzen übrig und werden meistens verbrannt. Clevere Hersteller sind auf die Idee gekommen, dieses Abfallprodukt als Rohstoff einzusetzen. Wegwerfgeschirr aus Zuckerrohr ist geschmacksneutral, kann eingefroren, in der Mikrowelle und sogar im Ofen bei bis zu 100° C erwärmt werden und sieht auch noch gut aus!

Von der Einzelverpackung zum ...
Ein Schälchen Kaffeemilch, eine in Plastik verpackte Scheibe Käse: das sind Einzelverpackungen. Praktisch, aber eben auch unglaublich verschwenderisch. Oft werden neue Rohstoffe dafür verwendet und nach dem Gebrauch wird die Verpackung direkt weggeschmissen.

... guten, alten Zuckerdöschen
Deswegen benutzen wir immer öfter simple, altbekannte Dinge, wie Zuckerdöschen und Milchkännchen, aber auch größere Verpackungen für beispielsweise Joghurt, Soßen und Konfitüre.

Wir beanspruchen keine neuen Rohstoffe
WAS
Wir trennen unseren Müll und streben eine 100 %ige Abfalltrennung an
Vom Bett bis zur Brotverpackung: wir überlegen bei allem, was wir in unseren Parks brauchen, wie wir den Einsatz neuer Rohstoffe vermeiden können.

Wir fördern die Wiederverwertung und bevorzugen Produkte aus recycelten Materialien. Abfall wird getrennt abgeholt. Wir wollen erreichen, dass letztendlich kein Restabfall mehr übrigbleibt.
WARUM
Die Erde ist erschöpft und die Weltmeere werden von Abfall überschwemmt
Wir erschöpfen die Rohstoffvorräte der Erde und lassen immer größere Müllberge und sogar treibende Müllinseln in den Meeren entstehen.

Dieses Problem kann man in eine Chance umwandeln, denn dieser Abfall kann perfekt als Rohstoff für neue Produkte verwertet werden.