Wenn wir Möbel aussortieren, schauen wir, ob wir noch jemanden damit glücklich machen können

1 April 2017

Die Möbel in unseren Ferienhäusern werden regelmäßig ausgetauscht, damit unsere Gäste ihren Urlaub in einer schönen und gepflegten Einrichtung verbringen können. Dann haben wir Möbel oder andere Materialien übrig, die oft noch sehr zweckdienlich sind.

  • 300 Bettdecken werden jedes Jahr von Landal Twenhaarsveld (NL) und den Bewohnern aus der Umgebung nach Rumänien geschickt.
  • 1500 Bettdecken von Landal Rabbit Hill (NL) halten jetzt die Tierheimhunde in Rumänien kuschelig warm.
  • 50 Stühle von Landal Mont Royal (D) stehen jetzt im neuen Lesecafé der örtlichen Schule.
  • 300 Bettdecken und 900 Kissen von Landal Miggelenberg (NL) werden für die Stiftung WHOE gespendet: „Werkgroep Hulptransporten Oost-Europa“ (Arbeitsgruppe für Hilfstransporte nach Osteuropa). Die gut erhaltenen Teile der Deckbetten werden zu Kinderdeckbetten verarbeitet und die übrigen Stücke werden als Topflappen verwertet.
  • Wir beanspruchen keine neuen Rohstoffe
    WAS
    Wir trennen unseren Müll und streben eine 100 %ige Abfalltrennung an
    Vom Bett bis zur Brotverpackung: wir überlegen bei allem, was wir in unseren Parks brauchen, wie wir den Einsatz neuer Rohstoffe vermeiden können.

    Wir fördern die Wiederverwertung und bevorzugen Produkte aus recycelten Materialien. Abfall wird getrennt abgeholt. Wir wollen erreichen, dass letztendlich kein Restabfall mehr übrigbleibt.
    WARUM
    Die Erde ist erschöpft und die Weltmeere werden von Abfall überschwemmt
    Wir erschöpfen die Rohstoffvorräte der Erde und lassen immer größere Müllberge und sogar treibende Müllinseln in den Meeren entstehen.

    Dieses Problem kann man in eine Chance umwandeln, denn dieser Abfall kann perfekt als Rohstoff für neue Produkte verwertet werden.