Wandern und Radfahren

Sie lieben es, zu wandern und Fahrrad zu fahren? Dann sind Sie hier genau richtig. In der Umgebung finden Sie 60 km Wander- und Fahrradwege. Sie sind ohne Fahrrad gekommen? Kein Problem. Im Park können Sie ein Fahrrad nach Wahl mieten, vom Mountain- bis zum E-Bike. In den Schoorler Dünen brüten dutzende Vogelarten, Sandeidechsen und es wachsen dort prächtige Pilze. Vor einem leichten An- und Abstieg schrecken Sie nicht zurück? Hier finden Sie die höchsten Dünen der Niederlande. Bezwingen Sie die 51 m hohe Kletterdüne und freuen Sie sich, dieses vielseitige Naturschutzgebiet mit Wald, Dünen und Heide zu erkunden. 

Mountainbiken

Hier können Sie durch dichten Nadelwald über steile Dünen und die ausgedehnten Heideflächen der Schoorler Dünen crossen. Halten Sie sich einfach an den „Mountainbike Parcours Schoorl“. Sie lieben die Herausforderung? Dann bezwingen Sie den 48 m hohen „Schoorlse Nok“, stellen Sie sich den engen Kurven und springen Sie über Hindernisse. Schöne Aussicht, eine Portion Adrenalin und schnelle Abfahrten sind garantiert.

Essen gehen in der Nähe des Parks

In der Umgebung gibt es viele gemütliche Gastronomieangebote. Besuchen Sie Bergen oder das Dörfchen Schoorl, wo Sie sich auf einer der vielen Terrassen entspannen können. Wir geben Ihnen gerne ein paar gastronomische Tipps.

Essen gehen in Schoorl

  • De Berenkuil: ein Pavillon, mitten in den Wäldern von Schoorl. Genau der richtige Ort, um auf einer Fahrradtour oder Wanderung einen Kaffee und etwas Leckeres zu genießen. Selbstverständlich können Sie hier auch ausgiebig zu Mittag essen. Gut zu wissen: Auch Ihr Hund ist hier willkommen, frisches Wasser und ein kleiner Snack inklusive.
  • De Viersprong: ein gemütliche Familienhotel, mitten im Zentrum. Hier lässt es sich wunderbar frühstücken, zu Mittag essen und/oder ein ausgiebiges Dinner am Abend genießen.
  • ’T Trefpunt: Dieses Restaurant bietet eine herrliche Aussicht auf die berühmte Kletterdüne. Gönnen Sie sich hier nach dem Erklettern der Düne eine wohlverdiente Pause. Von Pfannkuchen bis Pizza ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Essen gehen in Bergen

  • Loetje: Dieses auffällige Gebäude gegenüber der Kirchenruine ist nicht zu übersehen. Hier können Sie Ihr Essen oder Ihr Getränk - drinnen oder draußen - mit Blick auf den Dorfplatz genießen. Loetje ist berühmt für sein leckeres Steak.  
  • Fabels: ein geselliger und gut besuchter Ort der Begegnung, gegenüber der alten Kirchenruine. Innen erwartet Sie eine große Bar, wo Sie auch essen können. Der Wintergarten bietet einen Blick auf den Garten. Lassen Sie sich während des Essens von der Kunst an den Wänden inspirieren.
  • Julie’s: Mitten auf dem Dorfplatz in Bergen finden Sie das Restaurant Julie’s. Hier können Sie frühstücken, zu Mittag essen oder ausgiebig zu Abend essen, aber auch für eine Tasse Kaffee oder ein Getränk Ihrer Wahl sind Sie immer willkommen.

Badespaß im Meer oder im Hallenschwimmbad

Nur 7 km vom Park entfernt, liegt Bergen aan Zee, wo Sie bei schönem Wetter direkt ins Meer springen können, um sich anschließend in der Sonne aufzuwärmen. Wie wär es mit einem ganzen Tag am Strand? In Alkmaar, eine Viertelstunde mit dem Auto vom Park entfernt, finden Sie das Hallenschwimmbad „Hoornse Vaart“. Hier können Sie Ihre Bahnen ziehen oder in einem der Whirlpools entspannen. Mehr Adrenalin? Trauen Sie sich auf die Riesenrutsche mit Ton- und Lichteffekten. Außerdem erwartet Sie ein Wellenbad und die Allerkleinsten ein Wasserspielplatz. Im Sommer steht auch das Freibad mit Liegewiese zur Verfügung. 
Weg zum Pool

Kinder

Im Park können Ihre Kinder stundenlang auf dem Spielplatz herumtollen und natürlich sind die Dünen schon ein großer Spielplatz an sich. Sogar eine 51 m hohe Kletterdüne gibt es hier. Kinder (und Erwachsene auch) lieben es, im schnellen Tempo hoch zu rennen und dann hinabzurollen/-rennen. Beliebt ist auch das Sandburgen bauen. Mit Strand und Dünen als Garten brauchen sich Ihre Kinder keine Sekunde zu langweilen.