Umgebung

Von Landal Vlieduyn aus können Sie die Insel sehr gut erkunden - ob zu Fuß, mit dem Rad oder per Bus. Genießen Sie echtes Inselgefühl mit dem Wind in den Haaren und den Füßen im Sand. Unweit des Ferienparks können Sie im charmanten Oost-Vlieland bummeln und in Straßencafés und Restaurants essen und trinken.

Strandgutsammlermuseum 't Reddingshuisje

Vlieland
Das Museum liegt mitten im ausgedehnten Naturschutzgebiet Vliehors. Dort sind allerlei Objekte ausgestellt, die während des Strandgutsammelns gefunden wurden. Das Strandgutsammlermuseum ist nur mit dem Vliehors Express erreichbar.
Ca. 2 Kilometer vom Park entfernt

Vliehors Express

Vlieland
Mit dem Vliehors Express fahren Sie durch die riesige, 20 km² große Sandebene an der Westküste von Vlieland, die auch „Sahara des Nordens“ genannt wird.
WebsiteCa. 2 Kilometer vom Park entfernt

Leuchtturm 'Vuurduin'

Vlieland
Schauen Sie sich den Leuchtturm bei einer Besichtigung auch von innen an. Genießen Sie die wunderschöne Aussicht über das Dorf, die Nordsee und das Wattenmeer. Der Leuchtturm steht auf der 45 Meter hohen Düne Vuurboetsduin.
WebseiteCa. 1,5 Kilometer vom Park entfernt

Museum Tromp's Huys

Vlieland
In diesem ehemaligen Wohnhaus, das als ältestes Gebäude der Insel gilt, lässt sich vieles zur maritimen Vergangenheit von Vlieland finden.
WebseiteCa. 1,5 Kilometer vom Park entfernt

Seehundtour

Vlieland
Ihr Aufenthalt auf Vlieland ist nicht komplett ohne eine Seehundtour. Auf schnellen Schlauchbooten, die bis zu 65 km/h schnell fahren, erkunden Sie die Umgebung rund um Vlieland.
WebseiteCa. 2 Kilometer vom Park entfernt