Wassersport

Landal Esonstad ist ein wahres Paradies für Wassersportler. Lassen Sie sich von den vielen Angeboten wie Windsurfing, Segeln, Tretboot fahren oder Kitesurfen mitreißen. Vom Ferienpark gibt es eine offene Wasserverbindung zum Nationalpark Lauwersmeer. Die direkte Bootsverbindung zwischen Schiermonnikoog und dem Park ist einzigartig. Das wasserreiche Friesland bietet zahllose Möglichkeiten.

Es gibt viel zu erleben!

Wassersport

  • Fischweiher
  • Angelsteg
  • Angeln
  • Bootsverleih
  • Tretboote
  • Hafen
  • Kanufahren
  • Bootsteg
  • Segelboot-Verleih
  • Direkte Bootsverbindung mit Schiermonnikoog
  • Bootsfahrten
  • Freizeitstrand

Erkunden Sie die friesischen Seen

Vom Hafen aus (ca. 10 Minuten ab dem Park) erreichen Sie das Lauwersmeer. Erkunden Sie die wilde Natur und die Landschaft dieses Nationalparks. Er ist ein echtes Paradies für Wassersport- und Vogelliebhaber. Das Veranstaltungszentrum ist ein idealer Startpunkt für Ausflüge in die Region. Besuchen Sie auch das Dorf Lauwersoog mit dem Freiluftmuseum De Museumhaven voller denkmalgeschützter Schiffe.

Neu! Direkte Bootsverbindung mit Schiermonnikoog

Verlassen Sie das Festland für einen Tag und nehmen Sie in Esonstad das Schnellboot nach Schiermonnikoog. Genießen Sie die Stille und nichts wie los. Das Boot fährt täglich um 09.00 Uhr und kehrt um 15.00 Uhr in den Park zurück. Besonders attraktiv ist auch das Wad'n Dag-Arrangement, bei dem Sie neben Ihrem Bootsticket auch ein Ticket für den Bus und das Museum Zuidertoren sowie ein köstliches Mittagessen erhalten. Tickets sind an der Rezeption des Parks erhältlich.

Bootsverleih

Sie können entweder Ihr eigenes Boot anlegen, aber Sie haben auch die Möglichkeit über Waddenzicht ein Boot zu mieten. Ein authentisches Segelboot, eine Barke oder ein kleines Motorboot? Die friesischen Seen erwarten Sie. Im Park haben Sie die Möglichkeit, Tretboote und Kanus auszuleihen.

Wind in den Segeln

Sie können segeln, aber Ihre letzte Tour liegt schon eine Weile zurück? In Landal Esonstad können Sie Ihre Kenntnisse in den Sommerferien wieder auffrischen. Gemeinsam mit einem Coach geht‘s in einem Polyvalk aufs Lauwersmeer. Ihre Kinder wollten schon immer mal segeln? Dann buchen Sie eine begleitete Tour in einer Optimisten-Jolle. Mehr Informationen erhalten Sie an der Rezeption.

Wattwandern

Wattwandern ist eine spannende und abenteuerliche Art und Weise, das prächtige Naturgebiet rund um den Park zu erkunden. Während der Ebbe trocknen die Sandbänke aus, sodass der Boden des Wattenmeers begehbar ist. In Begleitung eines Führers kann eine Wanderung über das Watt gemacht werden. In der Umgebung des Parks gibt es verschiedene Anbieter, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. An der Rezeption unseres Parks informieren wir Sie gerne über die Angebote.

Auf dem Ausflugsschiff

Schaut dort - ein Seehund! Begeben Sie sich in der Saison auf eine Rundfahrt oder Entdeckungstour. Es werden beispielsweise besondere Seehundtouren organisiert. Für Familien sowie Natur- und Vogelliebhaber bieten sich hier tolle Rundfahrten, auf denen Sie die Umgebung des Lauwersmeer kennenlernen. Fahrzeiten, weitere Informationen und Buchungen erhalten Sie an der Parkrezeption.

Angeln

Ob vom Boot oder vom Ufer, werfen Sie die Angel aus, denn angeln ist im Park und in der Umgebung für Park-Gäste möglich. Hinweis: Ein Angelschein ist am Lauwersmeer erforderlich. Diesen erhalten Sie an der Parkrezeption für € 10,- pro Woche. Sie besitzen den "Grote VISpas"? Dann benötigen Sie keine zusätzliche Erlaubnis. Mit dem "Kleine VISpas" ist der Angelschein jedoch erforderlich. Bei einer Tagestour mit der M.S. Tender auf hoher See können Sie Kabeljau oder Makrele angeln. Sie fahren an den Watteninseln vorbei und mit etwas Glück können Sie unterwegs Seehunde beobachten.
Erfahren Sie mehr über die Tagestour "Hochseeangeln"