Solarleuchten in Landal Winterberg

13 Februar 2020

Solarleuchten wurden als Orientierungsbeleuchtung an den Fußwegen in Landal Winterberg eingesetzt. In der genutzten Leuchte ist eine Elektronik verbaut, bei der die Beleuchtung automatisch nach Sonnenuntergang ein- und nach Sonnenaufgang ausgeschaltet wird. Der verbaute Akku hält je nach Aufladung zwischen 6 und 12 Stunden.

Es ist geplant, noch weitere Leuchten entlang der Wege zu installieren, da es im Park an vielen Stellen recht dunkel ist. Mit diesen Solarleuchten sparen wir Installationskosten, da man keine Kabel aufwändig verlegen muss und Folgekosten, da keine Stromkosten entstehen.

In Zukunft ist zudem geplant, dass sämtliche bestehende Straßenlampen und Hauseingangsleuchten auf LED-Leuchtmittel umgestellt werden. Auf diese Weise müssen wir nicht die gesamte Leuchte tauschen, sondern nur das Leuchtmittel. Vorteile der LED-Leuchtmittel sind, dass sie länger halten und heller sind als die vorherigen Sparlampen.

Wir gehen zu grüner Energie über und reduzieren unseren Energieverbrauch 
WAS
100 % nachhaltige Energie, 20 % selbst erzeugt und Alternativen für Gas
Wir gehen zu 100 % auf nachhaltige Energie über: Energie aus erneuerbaren Quellen, wie Sonnen-, Wind- und Wasserkraft.

Bezüglich der Elektrizität haben wir unser Ziel bereits erreicht: wir kaufen nachhaltigen Strom ein. Jetzt wollen wir 20 % unserer Energie selbst erzeugen und untersuchen außerdem Alternativen für Gas. Bis wir eine sinnvolle Alternative gefunden haben, kompensieren wir unsere CO2-Emissionen mit zertifizierten Waldanpflanzungen.
WARUM
Nachhaltige Energie ist die beste Lösung für den Klimawandel
Strom aus Kohlezentralen, aus Gas generierte Wärme: der hohe CO2-Ausstoß dieser fossilen Brennstoffe ist verantwortlich für den Treibhauseffekt.

Deswegen kaufen wir nachhaltige Energie. Allerdings beanspruchen wir dadurch eine große Menge grüner Energie und um das auszugleichen, wollen wir selbst mehr Energie erzeugen und den Verbrauch reduzieren.