Unsere Gäste lernen auf Naturwanderwegen, was Grün bewirken kann

1 Mai 2016

Auf unseren Naturwanderwegen erkunden Gäste die Umgebung. In den Niederlanden legen wir diese Pfade in Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen an.

Hier einige Beispiele:

  • In der Umgebung von Landal Miggelenberg in der Veluwe haben wir einen wunderschönen Weg durch die Wälder zusammengestellt.
  • Von unseren Parks in Deutschland und Österreich aus führen Wanderwege vorbei an Weingütern, durch Wälder und über Bergspitzen.

Wir sind überzeugt davon, dass diese Nähe zur Natur sowohl den Menschen als auch der Natur zugutekommt. Unsere Gäste können alles aus nächster Nähe betrachten, fühlen, riechen und hören und dieses entspannende Erlebnis sorgt für einen unvergesslichen Urlaub. Menschen, die selbst erlebt haben, was Urlaub im Grünen bedeutet, werden sich eher für den Schutz der Natur einsetzen.

Wir beziehen unsere Gäste in die Natur mit ein
WAS
Wir zeigen unseren Gästen die Besonderheiten der Natur
Mit unseren Naturwanderwegen bringen wir den Gästen die Natur ein ganzes Stück näher.

Unsere jüngsten Gäste gehen bei kleinen Wassergräben und in den nahegelegenen Wäldern auf Mini-Entdeckungsreise, während die Erwachsenen sich auf einem Ausflug vergnügen.
WARUM
Wer die Natur kennt, ist eher bereit, sie zu schützen
Ein Kind, das an einem Wassergraben Insekten beobachtet, oder ein Spaziergänger, der in der Abenddämmerung die Amseln zwitschern hört. In solchen Augenblicken werden neue Naturfreunde geboren.

Menschen, denen die Natur am Herzen liegt, gehen beispielsweise bewusster mit Wasser und anderen Rohstoffen um. Deswegen legen wir so großen Wert darauf, dass unsere Gäste sehen, wie schützenswert die Natur ist.