Die Streichelzoos in unseren Parks sind ein angenehmer Aufenthaltsort für Mensch und Tier

1 Mai 2017

Viele unserer Parks verfügen über einen Streichelzoo. Vor allem die kleinen Gäste erleben dort oft die schönsten Urlaubsabenteuer.

Natürlich achten wir sorgfältig darauf, dass auch die Tiere auf unseren Weiden ein glückliches Leben führen.

Mit der Natur auf Du und Du, vom Eselsschrei bis hin zu Mutter Spatz
Vielleicht können wir noch einen weiteren guten Zweck mit unserem Streichelzoo erfüllen. Ein Kind, dass bei unserem Geräuscheraten das Schreien eines Esels erkannt oder Mutter Spatz im Vogelhäuschen beim Brüten zugesehen hat, wird sich später bestimmt einmal für den Schutz der Natur stark machen.

Gesunde, glückliche Tiere
Bei unseren Entscheidungen berücksichtigen wir die Bedürfnisse der Tiere:

  • Wir suchen Tiere aus, die friedlich zusammenleben können.
  • Bei uns gibt es keine exotischen Tiere, diese sind im Urwald oder in der Savanne viel besser aufgehoben.
  • Wir erklären unseren Gästen, was den Tieren gefällt und was sie nicht mögen.
  • Die Tiere bekommen gesundes Futter und wir halten die Gäste dazu an, ihnen nichts anderes zu essen zu geben.
  • Wir richten den Lebensraum für die Tiere so ein, dass sie sich möglichst natürlich verhalten können.

Wir helfen den Bestand bedrohter Tierarten zu erhalten und sorgen dafür, dass alle Tiere ein artgerechtes Leben führen können.
WAS
Ein artgerechtes Leben für Tiere und Schutz für bedrohte Tierarten
Wir sorgen für ein artgerechtes Leben aller Tiere und tragen zum Schutz bedrohter Tierarten bei.

In Rücksprache mit Naturschutzorganisationen wird jedes Jahr festgelegt, welche Tiere Schutz oder Hilfe benötigen.
WARUM
Ein unvergesslicher Urlaub sollte niemals auf Kosten der Tiere gehen
Für uns gehört der Kontakt mit den Tieren untrennbar zu unserem unvergesslichen Urlaubserlebnis dazu. Allerdings sollte dieser Kontakt sowohl für die Menschen als auch für die Tiere eine positive Erfahrung sein.