Radfahren an der Ostsee

Das flache Gebiet der Ostseeküste ist zum Radfahren eine der besten Regionen Deutschlands. Es gibt zahlreiche Radwege die entlang der Küste oder durch Wälder führen. Unterwegs passieren Sie pittoreske Dörfer und Hansestädte, hier können Sie wunderbar die Ruhe genießen. Wir haben einige Tipps für Sie in einer Übersicht zusammengestellt.

Radwege

Der Ostseeküsten-Radweg
Entdecken Sie die Schönheit der Ostseeküste mittels des Ostseeküstenradwegs. Diese Fahrradstrecke ist insgesamt 1.075 km lang und fällt somit auch unter die mehrtägigen Fahrradtouren. In Flensburg, in der Nähe der dänischen Grenze, beginnt die Radroute. Das Meer ist bis zum Endpunkt in Usedom ein ständiger Begleiter.

Hemmelsdorfer See
Radeln Sie entlang des Schilfs des Hemmelsdorfer Sees und genießen Sie die Ruhe. Sie werden von der herrlichen Umgebung und den schönen Aussichten begeistert sein. Unterwegs können Sie die verschiedenen, frisch geräucherten Aale probieren, welche die Fischer aus dem See fischen.

Mountainbikestrecken
In der Nähe von Landal Travemünde finden Sie eine sportliche Mountainbikeroute. Die 16 km lange Strecke beginnt im Ort Brodten und führt über Travemünde nach Niendorf. Zwischenzeitlich fahren Sie entlang der steilen Küste der Ostsee.

Fahrradverleih
Haben Sie nicht die Möglichkeit Ihr eigenes Fahrrad in den Urlaub mitzunehmen? Die Möglichkeit zum Fahrradverleih finden Sie in Priwall, in der Nähe von Landal Travemünde. So steht einer abenteuerlichen Radtour nichts mehr im Wege!