Ausflugstipps im Harz

Besondere Greifvögel beobachten, die 550 Meter lange Rodelbahn hinuntersausen oder eine Wanderung durch den Nationalpark Harz unternehmen? Wählen Sie zwischen der Vielzahl der Aktivitäten. Wir haben nachfolgend einige lohnenswerte Ausflugstipps für Sie in einer Übersicht zusammengestellt.

UNESCO-Welterbestätte Zisterzienserkloster

Walkenried
Kloster Walkenried: Ein Ort, an dem die vergangene Welt durch moderne Interpretationsformen und weitläufige, gleichermaßen sinnliche wie kreative Ausstellungen lebendig wird - ein Klostermuseum der Moderne.
Webseite

Einhornhöhle

Herzberg
Tauchen Sie ein in eine andere Welt unter dem Harz, in die Welt der Einhörner, Höhlenbären und Neandertaler. Folgen Sie den Spuren berühmter Forscher wie Goethe, Leibniz und Virchow durch die schmalen Gänge und riesigen Hallen der Höhle auf der Suche nach dem Einhorn.
Webseite

Nationalpark Harz

Wernigerode
Wälder, Moore und Fließgewässer - genießen Sie die einzigartige und artenreiche Mittelgebirgslandschaft in einem der größten Waldnationalparks Deutschlands.
Webseite

Harzfalkenhof

Bad Sachsa
Der Harzfalkenhof veranstaltet regelmäßig Flugshows, bei denen sich die Greifvögel bei ihren Flügen bewundern lassen.
Webseite

Sommerrodelbahn St. Andreasberg

St. Andreasberg
Die Sommerrodelbahn ist bei großen und kleinen Rodelfans beliebt. Auf dem Matthias-Schmidt-Berg erwarten Sie 550 m Rodelvergnügen, die im Sommer auf der Rodelbahn ausgekostet werden können.

Webseite

Weitere Tipps