Radfahren in der Eifel

In der Eifel können Sie mit dem Fahrrad bestens durch dichte Wälder und tief einschneidende Täler fahren. Zahlreiche gut angelegte Fahrradwege verlaufen durch das gesamte Hochland. In der Vulkaneifel, zwischen den Flusstälern des Rheins und der Ahr, liegt eine faszinierende Vulkanlandschaft, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

Radwege in der Eifel

Der Kylltal-Radweg
Durch die Eifel verläuft der 130 km lange Kylltal-Radweg, der Sie durch verschiedene Landstriche führt. Diese Route ist auf einer stillgelegten Bahnstrecke durch Ihre flache bis leicht hügelige Beschaffenheit besonders familienfreundlich. Entlang der gesamten Strecke verläuft zudem eine Zugverbindung, mithilfe derer Sie leicht zum Ausgangspunkt zurück gelangen können.

Die Eifel-Höhen-Route
Unweit von Landal Wirfttal liegt die Eifel-Höhen-Route. Dieser anspruchsvolle Radweg ist 230 km lang und führt Sie rund um den Nationalpark Eifel. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht von verschiedenen Blickwinkeln.
Mountainbiken
Die Vulkaneifel verfügt über ein Radroutennetz speziell für Mountainbiker. Die Landschaft ist reich an Hügeln, Klippen und Kraterseen - Zeugniss vulkanischer Aktivitäten.
Der VulkanBike TrailPark umfasst ein Wegenetz von insgesamt 750 km Länge und ist damit ideal für anspruchsvolle Radsportler!

Ferienparks in der Eifel

Landal Eifeler Tor

Heimbach, Eifel, Deutschland
  • 95 Ferienhäuser und 74 Ferienwohnungen
  • Hallenschwimmbad und Freibad mit Kinderplanschbecken
  • Promenade mit Geschäften und Restaurants

Landal Wirfttal

Stadtkyll, Eifel, Deutschland
  • 209 Ferienhäuser, 4 Woodlodges und Safarizelte
  • Freizeitsee mit Liegewiese und Tretbooten
  • Inmitten der wild-romantischen Vulkaneifel